Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit

Grieshabers Wissenschaftsdialog

Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können und vom großen Publikum geglaubt werden, ohne dass es überhaupt noch registriert wird, wenn sie nicht eintreffen. Denn um die Prognosen von vorgestern an der Realität zu messen, müsste man sich heute noch an sie erinnern.

Gut also, dass mein Gastautor Bernd Palmer gar nicht daran denkt, die schweizerische Version des Märchens vom Herzinfarktwunder auf sich beruhen zu lassen. Schon im September 2013 durfte ich seinen offenen Brief an die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie in meinem Blog veröffentlichen – ein Brief, auf den Herr Palmer selbstverständlich nie eine Antwort erhalten hat. Es ist mir eine Ehre, nunmehr auch seinen offenen Brief an einen der Autoren einer dieser „Herzinfarktwunder“-Studien, in diesem Fall den Schweizer Kanton Graubünden betreffend, zu veröffentlichen und ihm…

Ursprünglichen Post anzeigen 778 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.