Wem dienen Schwedens christliche Führer?

(Artikel vom 18.09.2016)

image

Christliche Führer in Schweden haben das Christentum genommen und daraus eine Religion gemacht, die die politische Agenda eines Establishments bedient, dessen extrem liberale Ideologie in der schwedischen Bevölkerung keinen Rückhalt hat. Links: Schwedens Kronprinzessin, der König, Erzbischöfin Antje Jackelén und die Königin posieren nach der erzbischöflichen Ordination Jackeléns am 15. Juni 2014. (Foto: Kirche von Schweden). Rechts: Der einflussreiche christliche Pastor Stefan Swärd ist Mitautor des Buches Auch Jesus war ein Flüchtling, das für eine Einwanderungspolitik ohne jegliche Restriktionen eintritt; reiche Länder müssen ihre Grenzen öffnen, einfach deshalb, weil sie reiche Länder sind.

Zum Artikel: de.gatestoneinstitute.org

Das ist an Peinlichkeit kaum noch zu übertreffen. Mit dem Glauben an Jesus Christus hat das nichts mehr zu tun. Bei uns in Deutschland ist der Verfall zwar noch nicht so extrem, aber wir sind auf dem besten Weg dahin… 😦

Advertisements