Anonymous-Hacker verhaftet, weil er die Arbeit beim FBI verweigerte?

20. Februar, 2015

Ein 28-jährige Hacker verbüßt derzeit eine sechsmonatige Haftstrafe wegen Computerkriminalität. Jetzt sagt er, dass die Behörden ihn zuvor um Hilfe baten Informationen über mexikanische Drogenkartelle für die Vereinigten Staaten zu sammeln und dass nach seiner Verweigerung dazu Dutzende Anklagen gegen ihn kamen.

Quelle: RT

Quelle: RT

Quelle:

RT DEUTSCH

FBI setzt “gefälschte” Mobilfunkmasten zur Massenüberwachung ein

10. Januar, 2015

Nach Recherchen des Wall-Street-Journals setzt das FBI Geräte ein, die Mobilfunkmasten simulieren, um so massenhaft Daten von den 325 Millionen Mobiltelefonen in den USA abzuschöpfen. FBI, Generalstaatsanwaltschaft und Homeland-Security schweigen sich zu dem Umgang mit den millionenfach erfassten Daten aus. Das FBI ließ lediglich verlauten, dass sie Daten von Mobilfunktelefonen, die in der Öffentlichkeit genutzt werden, ohne Genehmigung abfangen kann. Wer aber nutzt sein Telefon nicht in der “Öffentlichkeit”?

Mobilfunkmast


RT Reporterin Marina Portnaya berichtet aus New York.

Quelle: RT DEUTSCH