Carl Bildt’s Millions

posted by diwini


Sweden’s MFA propagated for an invasion of Iraq and profited by it. From 2007.

BAGHDAD (Rixstep) — Carl Bildt made millions off the US invasion of Iraq. He sat on the board of directors of investment company Legg Mason, managing huge financial holdings in the US weapons industry, and at the same time was a lobbyist for weapons giant Lockheed Martin.

All the while he was also hired by US NGO ‚CLI‚ to ’sell‘ the invasion to the world.

‚It’s quite remarkable that Sweden’s minister for foreign affairs was lobbying for the US invasion of Iraq, and also profiting personally from that invasion‘, says Rolf Lindahl, political secretary for the Swedish Peace and Arbitration Society (Svenska Freds).

Legg Mason & Lockheed Martin

On 17 September 2002, Carl Bildt takes a seat on the board of directors of Legg Mason, one of the biggest asset managers in the US, with a significant part of their portfolio placed in hi-tech. Bildt goes straight for Legg Mason’s stock options plans.

Three months later, Bildt is recruited into the Committee for the Liberation of Iraq (CLI) by Randy Scheunemann. Bildt later tries to pretend otherwise, but Scheunemann and others at the CLI make it clear that Bildt knew his job was to ’sell‘ the US invasion to the world around. Bildt’s article for the CEPS/IISS European Security Forum attempts to justify – preemptive military strikes.

The present debate about the legitimacy of preemptive military action was triggered by the new National Security Strategy of the United States and it has been fuelled by the discussion concerning the legitimacy of taking armed action against Iraq. Thus, I will focus this paper primarily on the questions of the preemptive use of military force that were brought to the forefront of the international debate through this.

The chairman of CLI at the time is Bruce P Jackson, whose preceding post was head of strategic planning at weapons giant Lockheed Martin, one of Legg Mason’s main investments. There’s a lot of money riding on the US invasion of Iraq. Should the US finally invade, Lockheed Martin stand to win contracts for $1 billion.

 

Bombs Over Baghdad

Bombs rained with shock and awe over the Iraqi capital starting on 19 March 2003; Lockheed Martin’s stock value more than doubled in two years, from $45 to over $100, warranting its listing as one of Legg Mason’s most successful investments. Legg Mason analyst William Loomis admitted that the invasion was a big boost for the entire US hi-tech industry. ‚The increase is the largest we’ve seen in 20 years‘, he said. This in turn led to a spike in Legg Mason stock, and thereby even the portfolio of Carl Bildt, valued at the time at $1.78 million.

‚Carl Bildt’s connections with the US military industrial complex are troublesome: it doesn’t look good when Sweden’s minister for foreign affairs is actively promoting the invasion of a sovereign country that both the Swedish parliament and the Swedish cabinet condemned as a crime against humanity‘, says Rolf Lindahl.

20140502,00,00
Carl Bildt’s Millions: line in red is Legg Mason stock, line in blue Lockheed Martin.

Quelle & mehr: Rixstep

Our Foolhardy Carl Bildt: Rixstep

CDC verweigert die Übergabe von Dokumenten an den US-Kongress: Beweise, die MMR-Impfstoffe mit Autismus in Verbindung bringen, werden Ermittlern absichtlich vorenthalten

posted by diwini


25.08.2014

Mike Adams

In den »Wahrheitsmedien« macht die Nachricht über den CDC-Whistleblower und seine schockierenden Enthüllungen Schlagzeilen: Eine eigene Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC ergab, dass MMR-Impfstoffe bei afroamerikanischen Kindern Autismus verursachten, und die Behörde begrub diese Beweise wissentlich, um sie vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Das wissenschaftliche Komplott reichte bis in die Führungsspitze der CDC, wo Dr. Julie Gerberding – heute in einer leitenden Stellung beim Impfstoffhersteller Merck tätig – aktiv an der Vertuschung mitmachte und sogar dafür sorgte, dass der Whistleblower bestraft wurde, weil er oder sie die Wahrheit gesagt hatte.

CDC weigert sich, dem Kongress Beweise zu übergeben

Inzwischen wissen wir, dass sich die CDC (Center for Disease Control, US Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde) geweigert hat, diese Information dem Kongress auszuhändigen. Der Abgeordnete Bill Posey (8. Wahldistrikt, Florida) forderte bei einer Anhörung im Kongress die Dokumente von der CDC, doch diese mauert und weigert sich, überhaupt etwas herauszugeben.

Deshalb fordert Posey jetzt eine Untersuchung der CDC. »Der CDC ist in der Frage der Untersuchung über die Impfstoff-Sicherheit nicht zu trauen«, sagte er. »Ein gewaltiger Interessenkonflikt. Ich denke, die CDC sollte untersucht werden.« Das vollständige Interview können Sie (in englischer Sprache) auf der Autism-One-Website nachlesen.

Das alles wird in dieser Age-of-Autism-Story in allen Einzelheiten beschrieben, sie zeigt auch das kriminelle Verhalten der CDC und die Quacksalber-Wissenschaft führender Vertreter wie Dr. Poul Thorsen. Dr. Thorsen – gegen den das Justizministerium wegen ausgeklügelter Geldwäsche unter Einbeziehung der CDC Anzeige erstattete – tischte genau die Lügen und Täuschung auf, denen wir bei Biotech-Propagandisten wie Jon Entine begegnen. Sogenannte »wissenschaftliche Experten« greifen routinemäßig zu Lügen und Erfindungen, um Konzerninteressen zu schützen und Skeptiker mundtot zu machen.

Dr. Thorsen war ein wichtiger Mitverschwörer, der Forschungsergebnisse fälschte, um zu »beweisen«, dass Impfstoffe keinen Autismus verursachten. Diese betrügerische Untersuchung wird bis heute von Impfstoff-Dealern zitiert, die sich zumeist der Gefahren von Impfstoffen völlig bewusst sind, aber die offenbar wollen, dass so viele Kinder wie möglich geschädigt oder umgebracht werden. Die CDC war aktiv daran beteiligt, diese betrügerische Forschung zu entwickeln und Dr. Thorsen Geld zukommen zu lassen, damit er seinen Impfstoff-Schwindel fortsetzen konnte. Klicken Sie hier für einen Überblick über das Netz des CDC-Betrugs, der bis heute weitergeht.

Inzwischen ist völlig klar: Was die CDC hier beschreibt, lässt sich nur als »krimineller Schwindel« auf der Basis von wissenschaftlichem Betrug bezeichnen, der einzig und allein dazu dient, der Öffentlichkeit die Wahrheit über die Gefahren von MMR-Impfstoffen zu verheimlichen. Der CDC lagen 2002 unbestreitbare Beweise dafür vor, dass das Autismus-Risiko bei afroamerikanischen Babys durch MMR-Impfstoffe um das 3,4-fache erhöht wurde. Doch anstatt die Öffentlichkeit zu warnen, konspirierten führende Wissenschaftler und die Leitung der Behörde, diese Beweise zu verstecken.

Jetzt, wo der Kongressabgeordnete Posey versucht, Antworten zu erhalten, stellt sich die CDC auch gegenüber seinem Büro stur. Ich habe in Poseys Büro angerufen und mit seinem Pressevertreter gesprochen, der mir versicherte, die folgende Erklärung von Posey sei offiziell und aktenkundig:

»Was unsere Kinder anbelangt, muss gewährleistet sein, dass jeder Eingriff so sicher wie möglich ist, das gilt auch für Impfungen. Wissenschaftliche Integrität ist ein wichtiger Teil dieser Gewährleistung. Ich werde in dieser Lage auch weiter auf volle Einsicht in die Beweise drängen. Die CDC verweigert seit mehr als sechs Monaten die von mir beantragte Überstellung von Dokumenten zu dieser Frage. Das ist nicht die Art von Reaktion, die wir von der Regierung erwarten.«

Als ich um weitere Klärung bat, erwiderte der Sprecher:

»Wir wollen, dass die Wahrheit herauskommt, und letztendlich wollen wir, dass angemessene Studien durchgeführt werden, damit Familien sicher sein können … und damit die Öffentlichkeit weiß, dass bei der Impfung ihrer Kinder verantwortungsvoll vorgegangen wird.«

Natürlich will die CDC absolut nicht, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Deshalb versteckt sie die Beweise und weigert sich, dem Kongress Dokumente zu überlassen. In dieser Hinsicht verhält sich die CDC fast zu 100 Prozent genauso wie die Steuerbehörde IRS (Internal Revenue Service), die konservative gemeinnützige Organisationen aufs Korn nimmt. Diese Regierungsbehörden verhalten sich wie kriminelle Lehnsgüter, die niemandem Rechenschaft schuldig sind.

CDC legt wissenschaftliche Integrität ab, fügt schwarzen Babys Schaden zu

Noch viel mehr schockiert bei der ganzen Sache, wie vor allem schwarze Babys durch das Vorgehen der CDC zu Schaden kamen. Die medizinischen Gründe für diese Schädigung sind noch nicht klar, sie könnten aber mit dem verbreiteten Vitamin-D-Mangel bei Afroamerikanern zusammenhängen,…

Quelle & weiter: Kopp-Verlag

Das wichtigste Video im deutschsprachigen Internet (Teil 1-4)

posted by diwini

Diese Videos eignen sich sehr gut zur Aufklärung und zum wachrütteln von Menschen, die nicht wirklich wissen, was um sie herum vorgeht. Bitte diese Videos unbedingt weiterverbreiten. Ein großes Dankeschön an Mike Mareen. Auf seinem YouTube-Kanal gibt es noch wesentlich mehr zu sehen.

00002636Aber Vorsicht: »harte Kost«!

Besser in Etappen genießen…. 😉



Hier nochmal die direkten Links: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

IS(IS) wird von Simon Elliot geleitet – einem Mossad-Agenten

posted by diwini

erschienen bei Aangirfan

Übersetzung John Schacher

al-baghdadi-simonelliot-johnmccain-990x260-home2

*

alfatah69 :

Simon Elliot, auch bekannt als Al-Baghdadi, ist ein jüdischer Schauspieler und ein Mossad-Agent.

Simon Elliot, auch bekannt als Al-Baghdadi, Sohn jüdischer Eltern, Mossad-Agent.

Laut Edward Snowden ist Abu Bakr al-Baghdadi, der Chef der ISIL (aka ISIS), ein jüdischer Schauspieler namens Simon Elliot.

Französischer Bericht zu ISIL Führer: Mossad-Agent Simon Elliot, alias Al-Baghdadi, de père et mère juifs
Simon Elliot (aka Elliot Shimon auch bekannt als Al-Baghdadi) hat jüdische Eltern.

Simon Elliot, nachdem vom Mossad rekrutiert worden, wurde in Spionage und psychologischer Kriegsführung geschult.

Die bekanntesten Beispiele von durch Juden aktivierter ‘Moslem’ Terrororganisationen sind Osama bin Laden und Ayman al-Zawahiri.

Ursprünglich geschrieben bei real SyrianFreePress Network

isis_al-baghdadi

Simon Elliot, auch bekannt als Al-Baghdadi, ist ein jüdischer Schauspieler und ein Mossad-Agent

*

john-mccain-and-the-leader-of-isis

John McCains Whoops-Moment: fotografiert beim chillen mit ISIS

John McCain und der Führer der ISIS / IS, Simon Elliot, auch bekannt als Al-Baghdadi

ISIS (jetzt IS genannt) wurde von Amerikanern und Israelis ausgebildet und wird von Israelis geführt.

Die Rolle der IS ist es, Muslime zu töten und alle Feinde Israels zu schwächen.


Die Juden, die ISIS führen, sind sadistische mörderische Pädophile.

Ein kurdischer Offizier sagte über die IS: “Alles, was sie haben, ist amerikanisch – es sind allesamt die neuesten Geräte mit großen Kanonen, die Humvees.”

dailymail.co.uk


Mossad-Mode ist derzeit, Moslems zu kreuzigen.

Obama hat sie in Syrien und Libyen verwendet und jetzt ist er mit ihnen in Irak, da er die gegenwärtige irakische Regierung nicht und er Israel gefallen will.

ISIS im Irak: Eine Katastrophe made in USA / größte Verbündete der Vereinigten Staaten finanzieren ISIL


Mossad bei der Arbeit.

Obama hat nicht die Absicht, die Yeziden zu retten.

Irak-Krise: “Es ist Death Valley. Bis zu 70 Prozent von ihnen sind tot “

Das Ziel des Mossad ist, alle muslimischen Institutionen zerstören.
Alle muslimischen Militanten arbeiten für den Mossad.

Jüdische Macht . / ISLAM Yaken – CRYPTO-Jude in ISIS / BASHIR – Arbeiten für den Mossad

ISIS, geleitet durch Mossad-Agent Simon Elliot, kreuzigt seine Gegner.

Israel mordet Kinder.

Israel war der Kopf hinter 9/11, den Anschlägen in Mumbai, dem Norwegen-Angriff und den Bombenanschlägen in London.

Die Juden behaupten, dieses Foto wäre aus Palästina. Tatsächlich ist es aus aus Syrien. socioecohistory.wordpress.com .

Irakische Armee erbeutet in Israel hergestellte Waffen bei ISIS Terroristen


ISIS begann die Invasion des Irak ausgehend vom NATO-Mitglied Türkei. DIE TÜRKEI IST DURCH UND DURCH EIN “jüdischer Lakai” .

Laut der Financial Times, “haben die US-Luftangriffe im Irak es versäumt, den ISIS-Vorstoß rückgängig zu machen. Dies kann als Propaganda-Sieg für die Gruppe gesehen werden …

“Bisher haben es US-Streitkräfte versäumt, Gebäude von Isis, Waffenlagerstätten oder die Führung zu bombardieren, die in der Wüste in der Nähe von Mosul liegt.”

USA helfen Isis / Financial Times Geschichte

Erbil in gelb.
Ryan Crocker, ein ehemaliger US-Botschafter im Irak hat der Financial Times gesagt:

“Durch ein paar 500-Pfund-Bomben aus F-18 und ein paar Drohnen-Angriffe ist IS nicht zu stoppen.

“Wir hatten eine Chance, ihre Führung und ihre Kommando-und Kontrollstrukturen zu schlagen, und jetzt ist es vorbei” …

“Wenn wir sagen, dass alles zur Sicherung Erbil getan wurde – was Isis nie beabsichtigte (zu übernehmen) – ist die Mission beendet und wir können nach Hause gehen.”

http://www.ft.com / lassen Sie mich erklären

Abdulla Hawez, ein kurdischer politischer Kommentator, hat der Financial Times gesagt:

“Isis kommt voran und ihre Angriffsfähigkeiten wurden nicht geschwächt.”

Wladimir van Wilgenburg ein Erbil-Analyst bei der Jamestown Foundation, hat zur Financial Times gesagt:

“Propagandatechnisch ist das amerikanische Engagement nicht so schlecht für sie.”

Mossad-geführte IS tötet Moslems

OBAMA TÖTET keine Mossad-Agenten

Quelle: Aangirfan

Quelle & mehr: Julius-Hensel-Blog

Die Irrationalität in der Ukraine-Krise gefährdet unsere Demokratie

posted by diwini

Alexander Unzicker 15.08.2014

 

Ein Gastkommentar

 

Laut Julian Nida-Rümelin lebt die Demokratie von der Vision, dass sich die Öffentlichkeit ein verlässliches politisches Urteil bilden kann (Interview). Wenn dies zutrifft, muss man sich Sorgen machen.

 

Denn die Meinungsbildung der Öffentlichkeit scheint nach ähnlichen Mustern wie beim Fernsehen zu verlaufen: ein spannender Plot und gute Schauspieler befördern Emotionen und Überzeugungen, Auslassungen oder logische Brüche im Drehbuch spielen dagegen eine untergeordnete Rolle. Nur: die Nachrichten sind auch zu so einer Art von Fernsehen geworden. Die Rede ist von der Ukraine. Es ist nicht eine Krise wie viele andere, ihr Kennzeichen ist eine beunruhigende Irrationalität der Akteure. Wo Verstand und Logik ausgeschaltet ist, ist unsere Demokratie in Gefahr.

 

Das Bild als Schein der Wirklichkeit

 

Wie sich aus Informationen Überzeugungen über die Realität formen, ist ein komplexer, fast naturwissenschaftlicher Prozess. Wie bilden sich Meinungen aus? Offenbar sind die zur Verfügung stehenden Quellen nicht perfekt. Russia Today und der Spiegel scheinen unterschiedliche Realitäten zu beschreiben – allerdings gab es das früher auch schon.

 

Ich verfolge seit den 1980er Jahren politische Nachrichten. Auch damals war es möglich, einer einseitigen Berichterstattung Informationen abzugewinnen. Wenn man die Nachricht vom Kommentar mental zu trennen verstand, beobachtete, was in einem Medium gesagt wurde und im anderen verschwiegen, erhielt man ein halbwegs zutreffendes Bild. Und zu dieser Zeit konnte man gut zwischen einer gelenkten und zensierten Presse im Ostblock und der vielstimmigen, freien westlichen Medienlandschaft unterscheiden. Ein Grundvertrauen bildete sich aus.

Zu meinem Entsetzen hat sich dies auf den Kopf gestellt. Vergleichen sie auf YouTube die Pressekonferenzen des russischen Verteidigungsministeriums mit den peinlichen Behauptungen der Sprecherin des State Department. Die Rollen des kalten Krieges sind, was Transparenz und Dokumentation betrifft, komplett vertauscht. Es gibt heute Meldungen,…

!!! Bitte unbedingt das Original zuende lesen !!!

Weiterlesen: TELEPOLIS

 

Und der passende Kommentar:

»Die Demokratie ist weitgehend abgeschafft – nicht gefährdet!«

15. August 2014 13:46

 

Die Demokratie ist weitgehend abgeschafft – nicht gefährdet!

 

Man fragt sich, in welcher Traumdeutungswelt der Autor lebt.

Das Gequatsche der Vorzeige-„Elite“ hat mit einer Analyse der realen
Situation „unserer“ Demokratie absolut nichts zu tun. Insoweit nehme
ich auf diese Leute auch gar keinen Bezug mehr, sie sind Teil des
Problems und zu radikaler Analyse weder Willens noch fähig.

Halten wir uns an die Fakten:
Der Bürger ist zu 99% seines Lebens von demokratischen
Entscheidungs-Prozessen, die den Namen verdienen, ausgeschlossen. Das
wesentliche „Leben“ der meisten Menschen findet in der Arbeitswelt
statt.
Dort gilt i.d.R. Befehl und Gehorsam, egal ob in der Privatwirtschaft
oder im Beamtenapparat.
Unterwerfung ist angesagt, Autoritätshörigkeit gefordert.
Im Kleingartenverein darf er sich demokratisch  „verwirklichen“.
Darum haben wir auch keine mündigen Bürger, das ist eine Fiktion.

Werfen wir einen nur sehr kurzen Blick auf „unsere demokratischen“
Institutionen:
Die Gewaltenteilung ist weitgehend aufgelöst, die Exekutive bestimmt,
wo es langgeht. Dort sitzen angelsächsische „Berater“ in den
Führungsstäben. Die herrschenden Akteure sind marktradikale
Ideologen. Wettbewerb auf allen Ebenen ist ihr Mantra, das sich in
allen EU-Verträgen wiederfindet. Das heisst der Krieg aller gegen
alle ist Herrschaftsprogramm!
Dieses Herrschaftprogramm wird nun nach außen
kriegerisch-imperialistisch verlängert. Das ist die
„Verantwortungsübernahme“ von der unsere aggressiven
Politik-Psychopathen reden.

Die „zweite Gewalt“ ist ein kranker Lobbyhaufen, durchwirkt und
zersetzt von volksfremden Interessen.
Von Repräsentanz keine Spur. Die machen die Gesetze weitgehend gegen
die Bevölkerung. Die Opposition ist machtlos und darf Anfragen
stellen.

Die „dritte Gewalt“ funktioniert allenfalls leidlich, wird
systematisch augetrocknet und über die weisungsgebundenen
Staatsanwaltschaften von der Exekutive (Justizministerien) beherrscht
& kontrolliert.
Prozesse gegen Herrschaftakteure gibt es so gut wie nicht.

Die Personalrekrutierungsmechanismen der Parteiapparate sind darauf
ausgerichtet, absolut stromlinienförmiges Personal heranzuzüchten.
Diejenigen, die irgandwann – was mehr als unwahrscheinlich ist – „aus
dem Ruder laufen“, werden aussortiert, Karriereknick, schluss aus!

Seit Jahren gehen die politischen Akteure dazu über, wesentliche
Entscheidungen in externalisierte Gremien zu verlagern, die in
geheimen Zirkeln tagen: ESM, „Bankenrettungen“, SOFFIN, aktuell in
Genf zu TTIP etc. etc. Das Ziel ist die Entkernung der Demokratie,
was weithin gelungen ist.

Die EU ist das Projekt der nationalen Herrschafteliten zur Zerstörung
der nationalen Demokratien. Letztere werden ersetzt durch einen
dikatorischen EU-Monsterstaat: Das EU-Parlament hat nichts zu sagen,
es hat kein Gesetzesinitiativrecht, es hat in der Außen- und
Sicherheitspolitik nicht zu sagen.

Die NATO ist eine faschistische Mordmaschine des
Pentagon-Geheimdienst-Komplexes der USA.

Die Demokratie ist längst abgeschafft,…

Weiterlesen: TELEPOLIS

Massaker in Mariupol: Bis zu 100 Menschen am Jahrestag des Sieges über den Faschismus erschossen

posted by diwini

Ukraine Human Rights



Anwohner versuchten, ihre Polizisten zu verteidigen. Die “Nationalgarde” eröffnete jedoch sofort das Feuer auf die unbewaffneten Zivilisten. Die APCs der “Nationalgarde” umstellten das Polizeigebäude und eröffneten das Feuer mit Maschinengewehren und RPGs.

Die Polizisten erwiderten das Feuer. Am Ende geriet das Polizeigebäude in Brand und brannte schließlich vollständig ab. Einige der Polizisten wurden im Inneren des Gebäudes lebendig verbrannt. Der Polizeichef Valery Androschuk versuchte, während dem Angriff auf das Gebäude zu entkommen. Die Anwohner nahmen ihn jedoch gefangen und schlugen ihn. Bisher gibt keine Informationen über seinen Verbleib. Es ist unklar, ob er fliehen konnte. Die Bilder zeigen die Polizeistation, die auf die Grundmauern niederbrannte.

Unbewaffnete Zivilisten im Zentrum der Stadt versuchten, die ukrainische Armee zu aufzuhalten. Doch diese schoss umgehend auf die Demonstranten und tötete dutzende Zivilisten. Die sich zurückziehende Armee schoss wahllos auf unbewaffnete Zivilisten, die sich in der Nähe der brennenden Polizeistation versammelt hatten. Dutzende wurden getötet.

Gemäß eines Berichts von Russia Today, wurde einer ihrer Lokalreporter angeschossen und schwer verletzt. Die ukrainischen Behörden verweigerten einem medizinischen Hilfsflugzeug, das den Verwundeten Reporter transportieren sollte die Landung.

[Auf der Quell-Seite folgen noch mehrere Videos und Bilder. Dieser Bericht ist zwar schon vom 10.05.2014, bietet aber -wie die ganze Seite- einen guten Überblick, um sich in die Materie einzuarbeiten oder Zusammenhänge und Hintergründe zu vertiefen. Der Link zu dieser Seite ist auch im vorherigen Artikel (»Hinter der Fichte« :: ARD/Atai: Massenmord ein “unkonventionelles Mittel”) enthalten. Die Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern.] (diwini)

Quelle & mehr: Ukraine Human Rights

Wie die Freimaurer die Polizei in den USA kontrollieren

posted by diwini

Samstag, 16. August 2014 , von Freeman um 16:00

 

Warum geht die Polizei in Amerika so brutal gegen die Bevölkerung vor und warum ist sie so militarisiert? Weil sie zu einem grossen Teil von den Freimauerern unterwandert ist und sie zur Umsetzung des NWO-Plans gegen die Menschen eingesetzt wird. Jeden Tag werden Bürger von der Polizei brutal zusammengeschlagen oder gleich erschossen. Wie wurde die Occupy-Bewegung doch niedergemacht und jeder Protest gegen das kriminelle Finanzsystem im Keim erstickt. Schon lange ist das Motto „schützen und dienen“ in „bestrafen und unterdrücken“ umgeändert worden. Die Mitglieder schwören einen Eid auf den Geheimbund und dort liegt ihre Loyalität und nicht mehr gegenüber der Öffentlichkeit. Ihr glaubt das nicht? Dann guckt euch die folgenden Polizeiabzeichen an mit den Freimauerer-Symbolen:

 

 

 

 

Das sind nur einige Beispiele. In jedem der 50 Bundesstaaten gibt es Gruppen von Freimauerer im Polizeidienst. Auch bei den Bundesbehörden wie Transport und Sicherheit (NTSB) und beim Zoll (Customs):

 

Polizisten die bei den Freimaurern aufgenommen wurden:

 

 

Weitere Symbole der Freimauer:

Fingerring

Selbstverständlich geben sich Freimaurerlogen in der Öffentlichkeit als wohltätige Organisationen. Die unteren Ränge in der Hirarchie der Bruderschaft glauben das sogar und es gibt tatsächlich einige Tätigkeiten die in diese Richtung gehen. Weiter oben geht es um Karriereförderung und…

Quelle & weiter (inkl. 2 Videos + Kommentare):

Alles Schall und Rauch

Война миров – Krieg der Welten

posted by diwini

Война миров – Krieg der Welten

 

 

via ▶ Die Kabale wird besiegt!yt.

Originalvideounterschrift: “Benjamin Fulford und David Wilcock hatten die Gelegenheit im russischen Fernsehen ihre Ansichten darzulegen. Sowas wäre in den westlichen Medien…

Quelle & mehr: Sommers Sonntag

Spionage – Neues aus Schilda, ähm der Bundesregierung

posted by diwini

Die Regierung verlangt also die Aufdeckung aller Agenten in Deutschland.

 

Leute, ich habe selten so gelacht, ich kann damit überhaupt nicht mehr aufhören! Wie hilflos und dämlich ist das denn? Unsere Bundesregierung macht ja Deutschland mit dieser Forderung völlig lächerlich, jeden von uns!

Ich fordere jetzt auch, wie viele meiner Mitbürger, die Abschaffung der kalten Progression, die Abschaffung der GEZ, die Beendigung auch nur vorübergehender Vorratsdatenspeicherung, die Senkung der EEG-Umlage.

Ich kann auch fordern, dass man Bundespräsidenten nicht lebenslang nach dem Ausscheiden aus dem Amt alimentiert, dass Diäten nicht ständig erhöht werden, dass man als Vollblutpolitiker keinen Nebenjob haben darf, dass sämtliche Verdienste ab dem ersten Cent offen gelegt werden müssen und dass man in Bundestagssitzungen…

Quelle & weiter auf: MenschenZeitung.de