Wie überlebt man in einer pestizidverseuchten Welt?

Dirty World

Belastung durch Pestizide wird mit Unfruchtbarkeit, Geburtsschäden und sogar mit Krebs in Verbindung gebracht

Helfen Sie dabei, die zu informieren, die Ihnen nahe stehen – Leider sind sich viele Menschen nicht der Menge an Pestiziden bewusst, der sie täglich durch ihre Ernährung ausgesetzt sind. Unglücklicherweise wurde DDT einfach durch andere ebenfalls unsichere und ungetestete Chemikalien ersetzt.

In der heutigen globalisierten Welt ist es nicht undenkbar, dass man viele Nahrungsmittel aus fernen Länder zu sich nimmt. Dass wir diese Produkte genießen können, ist zu einem großen Teil dem erweiterten Pestizideinsatz in den Entwicklungsländern zu verdanken. Um die Qualität und Quantität von Obst, Gemüse und Getreide zu erhalten, werden jährlich rund 3,5 Milliarden Kilogramm Pestizide eingesetzt – ein Sammelbegriff für Herbizide, Insektizide und Fungizide, die von der Aussaat  bis zur Ernte eingesetzt werden. Herbizide wie Monsantos Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat machen den Großteil der weltweit eingesetzten Pestizide aus.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.900 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.