Völkermord (Genozid)

Michael Weilers

merkel-wirbt-in-afgh-tv-um-immigratiin-nach-deutschand-2Völkermord (Genozid)
Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“ Zu beachten ist, dass schon allein die Absicht zur Vernichtung der Gruppe ausreichend ist. Dies bedeutet insbesondere, dass es nicht vieler Opfer bedarf, damit die Täter sich des Völkermordes schuldig machen. Allein ihre Vernichtungsabsicht muss sich auf die ganze Gruppe oder einen maßgeblichen Teil von ihr richten um von Völkermord zu sprechen.
Kennzeichen hierfür sind:

  1. a) das Töten von Angehörigen der Gruppe
  2. b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
  3. c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
  4. d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung
  5. e) die zwangsweise Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe“

Nehmen wir den Punkt C.

Was sollte die gesetzeswidrig initiierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 216 weitere Wörter