3 Antworten zu “Warum das Netzwerdurchsetzungsgesetz gestoppt werden muss

  1. Hat dies auf chrisamar rebloggt und kommentierte:
    Operative Psychologie
    Mit unseren Zwangsabgaben des ÖRR und Steuermitteln z.B. aus den Kultusbehörden, der Bundeszentrale für politische Bildung, bezahlen die sich „Staatstrolle“ und entziehen einer Generation geistige Freiheit. Inzwischen bestimmen verfassungsfeindliche Aktivisten statt die geschäftsführende Bundesregierung, was publiziert werden darf.

    Gefällt 1 Person

  2. Es müssen nicht linke Aktivisten sein, sondern via Botnetz kann jeder dahinter stehen. Weil Rechtsprechung mit Menschenverstand zu teuer wurde und Gerichte mittlerweile nur noch beim ‚Wegkloppen‘ halbwegs schnell sind, hat sich die Menschheit faktisch bereits der Cyberintelligenz unterworfen. Den Ausweg gibt’s bei Manfred Spitzer.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.