Dr. med. Christoph Florange – ein systemkrimineller Scharlatan / z.K. klinik wersbach leichlingen

Winfried Sobottka

Dass die (herrschende) Psychiatrie keine Wissenschaft, sondern eine dogmatische Lehre ist, wie die Kirchenlehren,  der Marxismus und die Rassenlehre der Nazis, ist unbestreitbare Tatsache und wird auch von mir seit Jahren moniert:

http://psychiatrie-scharlatanerie.blogspot.de/2008/07/psychiatrie-scharlatanerie.html

Immer wieder erfährt selbst das Normalvolk davon, dass psychiatrische „Experten“ einander völlig widersprechen, was bereits nicht sein könnte, wenn man Psychiater mit wissenschaftlichen Methoden arbeiteten – denn dann müssten verschiedene Experten unabhängig voneinander zum selben Ergebnis kommen.

Auch ist es nichts Neues, dass die Psychiatrie dazu dient, mächtigen Kreisen lästige Menschen, wie seinerzeit den Gustl Mollath, auf Basis gezielt willkürlicher „Gutachten“ wegzusperren – wie  dereinst in der Sowjetunion, in der Staatskritiker massenhaft für geisteskrank erklärt und auf der Basis weggesperrt wurden.

Zahllose gesunde, bestimmten mächtigen  Kreisen aber lästige Menschen werden von den Scharlatanen, die sich Psychiater nennen, für krank erklärt, siehe auch den Fall der „Steuerfahnder von Hessen“. Auf der anderen Seite kommt es immer…

Ursprünglichen Post anzeigen 233 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s