Forbes veröffentlicht Doomsday Karte, was steckt dahinter?

Quelle: dailymotion

Advertisements

Heutiges Urteil des EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF ZU DUBLIN III UND ASYL – Schlag für Merkel: der EuGH legalisiert illegale Migranten nicht!

karatetigerblog

eug

Es ist knapp ausgegangen. Der Europäische Gerichtshof legalisiert ( zum Glück!!!) doch nicht illegale Migranten. Dieses Urteil kann nun der deutschen Bundesregierung auf die Füsse fallen. Aber auch Österreich.

Urt1Urt2Urt3

Brüssel – Der Europäische Gerichtshof ist also zum Glück nicht der Empfehlung der Generalanwältin Eleanor Sharpston gefolgt. Damit können Staaten wie Kroatien oder Österreich einerseits weiter durchwinken, andererseits wird aber der illegale Migrant nicht automatisch legalisiert. Mehr noch, Staaten wie Deutschland, aber auch Österreich winken nun auf eigenes durch.Meint, wenn Deutschland beispielsweise nicht mehr annimmt, dann muss Österreich annehmen. Im Umkehrschluss, wenn somit also Dublin III gilt, dann sind alle Eireisen über Österreich nach Deutschland nun illegal. Deutschland muss eigentlich nun zur Einhaltung von Dublin III alle nach Österreich zurückweisen.Das wird spannend.

Dublin III bleibt weiterhin aufrecht, sprich das Land, wo der illegale Migrant zuerst die EU-Außengrenze passiert, bleibt zuständig.

Migrationsbewegungen der Jahre 2015 und 2016 seien somit kein…

Ursprünglichen Post anzeigen 472 weitere Wörter

Seit Tagen sperrt und löscht Facebook völlig willkürlich abertausende von Usern und Artikeln, die mit der Asylpolitik nicht einverstanden sind

karatetigerblog

Stellen Sie sich vor, sie sprechen am Telefon mit einem Freund. Plötzlich ertönt ein Besetztzeichen. Eine Automatenstimme erklärt ihnen, sie hätten in diesem Gespräch ein verbotenes Wort verwendet. Deshalb dürften Sie nun 30 Tage lang keine Telefongespräche mehr führen. Eine erschreckende Zukunftsvision wie in der entsprechenden TV-Serie „Black Mirror“? Ein wirtschaftlich absurdes Vorgehen eines Unternehmens gegen seine Kunden? Für Facebook ist dieses Verhalten inzwischen zur täglichen Normalität geworden.

Seit einigen Tagen werden Postings tausender Facebook-Nutzer im deutschsprachigen Raum völlig willkürlich gelöscht. Die betroffenen Nutzer fassen zudem Straf-Sperren von bis zu 30 Tagen aus. Weshalb genau, erfahren sie wie gewöhnlich nicht. Es würde sich um einen Verstoß gegen die „Gemeinschaftsstandards“ handeln. Oftmals können sie sich an die betroffenen Postings nicht einmal mehr erinnern – diese müssen in der Sichtbarkeitseinstellung nicht einmal „öffentlich“ sein. Technische Insider vermuten einen Automatismus. Wahrscheinlich auf Betreiben der von der deutschen Regierung installierten Zensurinstitute wurden bestimmte Begriffe…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.379 weitere Wörter

EU will den „Schleusern“ von „Sea-Watch e.V. aus Berlin und anderen NGO-Schiffen die Rettung von Asylforderern in libyschen Gewässern verbieten.

„…Borderline Europe…“ – Mir scheint, von denen leiden einige am Borderline-Syndrom (psych. Störung). 😀
Eindeutig zweideutig…!

karatetigerblog

Vorwort von Dan Godan:

Der eingetrage Verein „Sea-Watch e.V. (Adresse siehe unten) ist für mich eine kriminelle Schleuserorganisation, wie unschwer auf dessen Homepage zu sehen ist.

https://sea-watch.org/

Sea-Watch e.V. – Büro Berlin
„Stichwort: Allgemein“
Trelleborger Str. 4
10437 Berlin

seew

Am Ende dieses Artikels seht ihr die Unterstützer dieser Schleuser-Bande:

https://sea-watch.org/unterstuetzer/

Die EU will es den freiwilligen Seenotrettern (NGO´s) zu Recht verbieten, in libysche Gewässer zu fahren und gerettete Migranten in größere Schiffe umzuladen. Das ist absolut richtig! Es darf keine Rettung in libyschen Gewässern aus selbst verursachter Seenot mehr geben. Wenn schon retten, dann nur durch libysche Schiffe und die Geretteten sofort zurück nach Libyen bringen. So sieht es auch das internationale Seerecht vor, demzufolge aus Seenot gerettete in den nächst gelegenen Hafen zu bringen sind – und dieser liegt bei einer Rettung in libyschen Hoheitsgewässern natürlich in Libyen.

Dagegen wehrt sich der „Schleuserverein“ Sea Watch e.V. aus Pankow.

Auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.349 weitere Wörter

Die Mittelmeerroute schließen! Petition jetzt unterzeichnen!

karatetigerblog

Hallo,

während die Flüchtlingsströme weiter anschwellen und die Lage mehr und mehr außer Kontrolle gerät, glänzt der Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzende Martin Schulz mit einem neuen, komplett realitätsfremden Vorschlag.

Nach „Zeit Online“ hat Schulz vorgeschlagen, für die Verteilung von Flüchtlingen zwischen den EU-Staaten Anreize finanzieller Natur zu schaffen. Staaten, die sich nicht beteiligen, sollen bei der Verteilung der EU schlechter gestellt, also bestraft werden. Nachzulesen hier. Nach der Bundestagswahl wolle die SPD dies auf EU-Ebene aushandeln. Diese Einmischung in innerstaatliche Angelegenheiten ist keine tragfähige Lösung.

Wir, die AfD, setzen uns nach wie vor für die Schließung der Mittelmeerroute nach australischem Vorbild ein. Lassen Sie uns dazu weiter gemeinsam Druck auf die Politik ausüben.

468-NOWAY

Anmerkung Dan Godan:

In Australien hat die Marine im Pazifik alle Boote mit Asylforderern ohne Wenn und Aber zurück aufs offene Meer gejagt und sie dort ihrem Schicksal überlassen. Dies sprach sich natürlich unter den sogenannten Flüchtlingen…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Unsere Regierung lässt Nachts mit Bussen heimlich afrikanische Asylforderer aus Italien nach Deutschland transportieren.

karatetigerblog

afr
Inoffiziell aber lässt Merkel und ihre Regierung schon jetzt tausende in Italien festsitzende Asylforderer mit Bussen nach Deutschland bringen. Kein anderes EU-Land ist so blöd und nimmt Italien die Asylforderer ab. Italien ist selber schuld, deren…

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

*(FROM THE RELIGION OF PEACE) – Calais migrants ‚hijack truck after attacking British driver with brick‘

tomfernandez28's Blog

Screen Shot 2017-07-26 at 2.39.09 PM

A British truck driver was attacked and left for dead in Calais, northern France, when migrants hijacked his vehicle in a bid to enter the UK, it has been reported.

*

The incident comes as Human Rights Watch released a report condemning the “routine” abuse of asylum seekers by French police.

Hundreds of migrants have returned to the Calais area in recent months despite the demolition of the sprawling camp known as ‘the Jungle.’

*

With conflicts and instability still blighting the Middle East and Africa, and British authorities facing criticism for failing to offer asylum seekers safe and legal passage, the pull factors bringing migrants to the French coast have not changed.

According to the Road Haulage Association (RHA), the British driver had stopped on the A16 motorway outside Calais, near Marck, when he noticed migrants…

Ursprünglichen Post anzeigen 464 weitere Wörter

Werden die Deutschen Merkel wiederwählen? Ein paar Worte zur „Schicksalswahl“ 2017

volksbetrug.net

Gestern bekam ich eine Lesemail zu meinem neuen Buch „Der Übergang – Bericht aus einem verlorenen Land“. Dem Absender gefiel`s. Was ihm jedoch überhaupt nicht gefiel, war der resignative Unterton und der Schluß meiner Ausführungen. Gerade ich als Patriot, meinte er, müsse doch „Lösungsvorschläge“ anbieten, wie das Zusteuern dieses schönen Landes in den Zustand eines bestialisierten Dauer-Chaos´ islamisch-afrikanischer Manier zu verhindern, die Ausplünderung seiner Bewohner zu stoppen und das Rad der Geschichte in Richtung des guten alten Deutschlands zurückzudrehen sei. Ich müsse doch verdammt nochmal die Leute zum „Widerstand“ aufrufen, ihnen vor Augen führen, was aus ihrer Heimat bald würde, wenn sie sich nicht gegen die medial und staatlich oktroyierte Überrennung ihres Territoriums, ihrer Werte und all dessen, was Deutschland einst ausgemacht hat, auflehnen. Oder wollte ich mit meinen Publikationen etwa nur Geld verdienen?

Von Akif Pirinçci

Ähm, ja, ein Beruf dient in erster Linie dazu, die materille Basis zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.006 weitere Wörter