„Weltweite Cyber-Attacke“ und „Krisen“ allgemein

Die Killerbiene sagt...

.

.

Bullshit.

Eine konzertierte Aktion der Geheimdienste, um einen weltweiten Ausnahmezustand zu simulieren.

Wer außer der Elite sollte denn ein Interesse daran haben, die deutsche Bahn oder Krankenhäuser in GB lahmzulegen?

Zu welchem Zweck?

Gibt es (nicht gefälschte) Bekenntnisse der Täter?

Oder grundsätzlich:

Jemand, der die Fähigkeit hat, sich weltweit in die Rechner von Krankenhäuser zu hacken, hat natürlich auch die Fähigkeit, sich in die Rechner von Banken zu hacken.

Warum ist ausgerechnet das nicht passiert?

Und wer soll eigentlich das geforderte „Lösegeld“ bezahlen?

Lächerlich.

.

Das waren keine Amateure, das waren auch keine Super-Hacker vom IS, das waren wie immer die Geheimdienste der Europäer/Angelsachsen.

Den weißen „Christen“ (in Wirklichkeit vermutlich Satanisten) ist immer alles zuzutrauen, denn sie sind wegen ihrer unendlichen Gier die größte Plage auf der Welt.

.

(Instant Karma)

.

Ihr könnt gerne anderer Meinung sein.

Aber ich glaube, daß jegliche „Krise“ der letzten Hundert Jahre…

Ursprünglichen Post anzeigen 281 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s