Weilers Wahrheit: Faschismus in Reinkultur

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Wie dumm kann man eigentlich sein?

Wer sich im Nachgang die Geschehnisse rund um den AfD-Parteitag in Köln, insbesondere die Geschehnisse außerhalb des Maritim-Hotels, ansieht, kommt nicht umhin, am Verstand der deutschen Mehrheitsbevölkerung zu zweifeln.

Was sich dort teilweise abgespielt hat, war Faschismus in Reinkultur und würde locker als Anschauungsmaterial in jeden Lehrfilm passen, der sich mit Totalitarismus befasst.

Ob nun drohen, schlagen, brüllen oder angreifen, ja sogar Morddrohungen hat es im Vorfeld des Parteitages gegen Hotelbedienstete gegeben, und kein Mittel war und ist den linken Faschisten zu schäbig, als dass sie nicht dazu greifen würden, um den politischen Gegner zu vernichten.

Hierfür gibt es nur ein Wort: Faschismus!

Faschismus von der allerübelsten Sorte, und es ist offensichtlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Toten auf den Straßen liegen.

Faschismus, wie man ihn evtl. in Ländern wie Nordkorea vermuten würde, wobei…

Ursprünglichen Post anzeigen 393 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s