Der Unterschied zwischen einem rechtsliberalen Intellektuellen und einem linken Pseudo-Intellektuellen

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Während der rechts-liberale Intellektuelle das Weltbild des linken Pseudo-Intellektuellen leicht erklären kann, ist dieser umgekehrt dazu nicht imstande, da er dessen Weltbild gar nicht versteht, begreift er doch sein eigenes kaum.

statue-of-liberty-1922120_1280

Der liberale, rechte Intellektuelle kann das Weltbild des Linken leicht erklären, was zugegebenermaßen auch nicht sehr schwierig ist, ist dieses doch recht simpel. Umgekehrt kann der linke Pseudo-Intellektuelle das des liberalen, rechten Intellektuellen zumeist nicht einmal ansatzweise erklären, da er es gar nicht versteht.

Ja, mehr noch, der linke Pseudo-Intellektuelle versteht im Grunde nicht einmal sein eigenes Weltbild. Meist weiß er nicht einmal, was er redet, weil er schon seine eigenen Grundbegriffe, insbesondere den der Gleichheit (kein zwei-, sondern ein dreistelliger Prädikator), gar nicht versteht, während der liberale, rechte Intellektuelle nicht nur das eigene und das linke Weltbild in der Tiefe versteht, sondern auch weiß, warum jenes richtig, dieses aber falsch ist.

Außerdem denkt…

Ursprünglichen Post anzeigen 233 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s