Identitäre Aktion in Dresden: dpa Meldung, keine Information, aber Diskreditierung schon in der Überschrift!

rundertischdgf

strtgbl2122017aktdresdenidentitaereDaß die Regionalzeitungen, auch unsere Heimatzeitung, ungeprüft dpa Meldungen übernehmen, das haben wir hier auch schon mehrmals angesprochen. Auf den Wahrheitsgehalt kommt es  schon lange nicht mehr an, die Botschaft muß ihren Zweck erfüllen. Meinungsmache steht ganz oben, der Bürger muß erzogen werden. Betreutes Denken von der Wiege bis ins Altersheim! Ein neues Feindbild hat man sich ausgedacht. Es sind die „rechtsextremen Identitären“. Wobei hier in Wirklichkeit kluge junge Leute mit friedlichen Mitteln und offenen Gesicht, im Gegensatz zu dem linken Milieu, Gegenbotschaften setzen wollen. Genau das haben sie in Dresden getan.  Das Schrottkunstwerk haben sie nicht beschädigt, sondern nur veredelt. Wie es der dokumentierte Film zeigt. Warum hat kein Journalist das Kreuz darüber zu recherchieren und ehrlich zu berichten. Diese heutige Meldung im Straubinger Tagblatt hat nur den Zweck, den Leser zu beeinflußen und in die Irre zu führen.

Straubinger Tagblatt. 21.2.2017

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s