Das „V wie Vendetta“-Szenario

Die Killerbiene sagt...

.

vendetta

.

Vielleicht kennen einige von euch den Film „V wie Vendetta“, in dem die Hauptperson mit Messern gegen ein faschistisches System kämpft und dabei eine Guy Fawkes-Maske trägt.

In Erinnerung ist vielleicht der Endkampf geblieben und wie er zuletzt das englische Parlament in die Luft jagt, sowie seine komische Art zu sprechen.

Das eigentlich interessante im Film ist jedoch etwas anderes.

Es gelingt dem Komissar während des Filmes, die Machtergreifung der jetzt absolut und faschistischen herrschenden Regierungspartei nachzuvollziehen.

Es lief wie folgt ab:

a) Die Regierung führte Tests mit biologischen Waffen durch.

b) Mehrere Mitglieder der Regierung waren Großaktionäre einer Pharmafirma, die das Gegenmittel zu diesen biologischen Waffen herstellte.

c) Die Regierung verübte einen Anschlag gegen das eigene Volk, indem sie diese Biowaffen ins Wassersystem einbrachte.

d) Als Sündenböcke wurden dem Volk „Islamisten“ präsentiert.

e) Nach Ausbruch der Seuche verteilte die Regierung das vorher bereits hergestellte Gegenmittel an das…

Ursprünglichen Post anzeigen 813 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s