CDU-Trolle: Wie Merkels Freundin Liz Mohn mit 600 Mitarbeitern Facebook stomlinienförmig machen läßt. – heise

Christliche Leidkultur

CDU-Trolle: Wie Merkels Freundin Liz Mohn mit 600 Mitarbeitern Facebook stomlinienförmig machen läßt.

merkel-facebook-768x513

Facebook steht für laxes Vorgehen gegen Posts mit Herabsetzungen bis hin zu Volksverhetzung in der Kritik. Ein Mitarbeiter hat nun aus dem Nähkästchen geplaudert, wie die Bertelsmann-Tochter Arvato die Beschwerden im Auftrag von Facebook bearbeitet. …

(…) Im Rahmen der Berichterstattung meldete sich ein ehemaliger Mitarbeiter bei Mobilegeeks und berichtete, nach welchen Kriterien das Unternehmen Arvato, das die Nutzerbeschwerden im Auftrag von Facebook bearbeitet, Beiträge bewertet und gegebenenfalls sperrt. Rund 600 Mitarbeiter sind damit beschäftigt, die Meldungen deutscher Facebook-Nutzer zu bearbeiten. Sie verfahren nach einem Handbuch, das insgesamt 48 Seiten dick ist und zahlreiche weitere Regeln für andere Tatbestände umfasst, etwa für die Darstellung nackter Haut oder Beleidigung.

Hate Speech: Warum Facebook sicht mit rechten Beiträgen so schwer tut – heise.de

Sie sind eng miteinander befreundet. Man spricht sogar von regelmäßigen gemeinsamen Kaffeekränzchen im Kanzleramt.

Selbst…

Ursprünglichen Post anzeigen 273 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s