Aufklärung zum letzten Artikel

Die Killerbiene sagt...

.

Es ist vielleicht untergegangen, daß es sich bei den Eingangsbildern um 2 verschiedene Fälle handelt:

Der erste Bescheid bezieht sich auf Herrn Molham Azez und zwei Kinder.

Diese 3 Personen haben laut Amt einen Anspruch auf 2532,38 Euro:

.

1

.

Wer die im Bescheid angegebene Adresse von Herrn Molham (Ratzeburger Landstraße 2a) eingibt, landet bei „mybed“; es handelt sich also um eine Art Pension:

.

LINK

.

Bei dort angegebenen Preisen von 45 €uro pro Nacht für ein Zweibettzimmer wird dann auch leicht verständlich, wie die 3 Personen auf diese große Summe kommen; man hätte allein 1350 Euro für die Miete und dann noch rund 1000 Euro für den Grundbedarf der drei Personen.

Die Ungerechtigkeit bzw. das Anzeichen für die Siedlungspolitik liegt natürlich darin, daß kein alleinerziehender Deutscher mit seinen zwei Kindern jemals in einer Pension eingemietet wurde.

Es ist ein Unding, wenn die Berliner Kältehilfe jammert, ihr fehlen…

Ursprünglichen Post anzeigen 819 weitere Wörter

2 Antworten zu “Aufklärung zum letzten Artikel

  1. Ich weiß nicht was ich von KB halten soll: Mit vielen Sachen hat er/sie recht, wenn er/sie schreibt, dass es die Deutschen sind, die durchMittäterschaft ihr eigenes Volk vernichten.
    So habe ich immer selbst argumentiert: es sind DEUTSCHE die an den Flüchtlingen verdienen, es sind DEUTSCHE die so viele Jahre Merkel gewählt haben und auch wieder wählen werden, es sind DEUTSCHE die ohne Zusammenhalt, ihr eigenes Land kaputt machen.

    Allerdings sind die „eher politisch Linken“ auch nicht besser, und denen scheint KB „anzugehören“. Auf diesem Augen ist KB blind, leider.

    Gefällt 1 Person

    • Bei KB’s politischer Meinung habe ich manchmal auch so meine Bedenken. Vor allem auch wenn es um die Hetze gegen die Nichtwähler geht. Wahlen sind doch eh nur Schauspiel für’s Volk. Wenn Wahlen etwas verändern könnten, wären sie schon längst verboten. Wer wählen geht, legitimiert das System, egal was er wählt. Ich unterstütze die Bande schon lange nicht mehr. Wenn die Wahlbeteiligung unter 50% sinkt, haben die Kasper ein ernstes Legitimationsproblem…😉

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s