Die Linke als Stimmungsmacher, Hetzer und Schlepper

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Reiner Schöne *)

1 flüchtlingeMan nennt sie „Asylhelfer“, im Grunde sind sie Schleuser und Schlepper, denn auch diese linken Gruppen haben ihre Aktie daran, daß immer mehr Flüchtlinge nach Europa kommen. Diese Flüchtlinge vertrauen ihnen, und dieses Vertrauen wird von den linken Aktivisten für ihre Zwecke ausgenutzt.

„Die österreichische Kronen-Zeitung erfuhr nun aus österreichischen Polizeikreisen: „Die Flüchtlinge wurden bei diesem Marsch in Idomeni bewußt in Lebensgefahr gebracht – und auf der anderen Seite des Flußufers warteten TV-Teams und Journalisten.“ Auch hätten mazedonische Behörden etwa 30 Journalisten verhaftet, die sie der Unterstützung der illegalen Einreise beschuldigen. Sie wurden gegen Bußgelder von 250 Euro wieder auf freien Fuß gelassen.“

Bei der von den linken Schleusern organisierten Flußüberquerung „starben bei einer Flußüberquerung auch zwei Männer und eine Frau aus Afghanistan. Sie ertranken bei dem Versuch, auf diese Weise Mazedonien zu erreichen.“ (https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/das-schmutzige-spiel-von-idomeni/)

Ursprünglichen Post anzeigen 930 weitere Wörter

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de

News Top-Aktuell

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de

Kürzlich erreichte uns ein überaus interessanter Kommentar eines Lesers, welcher ganz einfache Fragen an das sogenannte „Bundesministerium des Innern“ stellte:

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de 1

Das sind durchaus berechtigte Fragen. Auch wir können im Grundgesetz keinen einzigen Paragrafen finden, welcher einen Geltungsbereich nennt.

Aber es gibt ja schließlich „Profis“, die das wissen müssen, wo man im Grundgesetz den Geltungsbereich des Grundgesetzes finden kann.

Wo wären diese „Profis“ sonst zu finden, wenn nicht in der Firma „“Bundesministerium des Innern“?

Firma Bundesministerium des Innern

Die müssen das wissen. Also fragt man da doch mal nach, so wie es unser werter Leser getan hat.

Wir wünschen Ihnen ein herzliches Gelächter, wenn Sie nun die Antwort der „Profis“ vom sogenannten „Bundesministerium des Innern“ lesen:

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de 2

Na wenn DAS nicht herzzerreißend „höchst professionell“ ist…! 🙂 Das ist doch weitere Kommunikation wert, welche nun folgt:

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de 3

Daraufhin schwiegen die „Profis“ von der Firma „Bundesministerium des Innern“.

Fragen Sie doch mal nach bei FragDenStaat.de.

Zusammenfassung: Wenn man einfach nur mal wissen will, wo denn der Geltungsbereich…

Ursprünglichen Post anzeigen 777 weitere Wörter