Wie wir mit PEGIDA verarscht werden

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Von Ubasser
Am Montag (19.10.15) war ja das Großereignis „1 Jahr PEGIDA“ in Dresden. Selbstverständlich habe ich mir nicht nehmen lassen, dort schauen zu gehen. Ich kreiste also um den Ort der Veranstaltung. Doch das erwies sich eher schwierig, weil die Polizei überall dichtgemacht hat. Zur gleichen Zeit fand eine Gegendemonstration in Form eines „Sternenmarsches“ statt. Diese Leute waren natürlich wesentlich interessanter, als der durchschnittliche PEGIDA-Otto-Normal-Demonstrant. Ich sah, wie hier Schulklassen, Gewerkschaftsgruppen und vor allem die Antifa, geführt durch die Linkspartei ihr Unwesen trieb. Anders kann man deren Demonstrationsform nicht bezeichnen: Chaos und Unwesen. Ganz zu schweigen über deren Redebeträge, die wirklich einem utopischen Roman entsprungen sein müssen, nur um gänzlich die Realität auszublenden.

.
Diese Schulkinder und Antifanten versuchten nun vergebens die PEGIDA-Leute zu provozieren. Sie bewarfen sie mit extra starken Silvesterknallern aus der Tschechei oder Polen. Das diese Dinger verboten sind und zudem noch richtig arge Verletzungen hervorrufen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.841 weitere Wörter

Eine Art amtliche Mafia: Mind Control in Tschechien

Das Erwachen der Valkyrjar

Menschenrechte – Was ist das? Geheime Experimente in der tschechischen Republik – Einblicke in ein verdecktes, staatlich finanziertes Mind Control-Netzwerk.

pic_sid69-0-thumb2Minden/Prag. Über nationale Strukturen verdeckter Bewusstseinskontrolle sind nur wenig Einzelheiten bekannt. Ein Mantel des Schweigens verhüllt Akteure, Forschungsinstitute und Auftraggeber. Die Öffentlichkeit wird europaweit blind gehalten.

Einen Blick hinter die Kulissen im Nachbarland Tschechien vermittelt der Chemiker Frantisek Korecky. Dessen Schilderungen lassen eine Infrastruktur erkennen, die wie eine Folterkammer für Ahnungslose anmutet. Wer in das unsichtbare Forschungsnetz gerät, hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben verloren.

Diplom-Ing. Frantisek Korecky über randomisierte Studien in Tschechien.

Regierung startet innovative Gesundheitsforschung

Eine Frau erzählte mir, dass sie merkwürdige Zustände erlebt. Ich begann mit der Suche nach der möglichen Ursache aus einer engen materiellen Betrachtung heraus. Ich bin vom Beruf Chemiker an der Militärhochschule (Zweig der militärischen Chemie). So ging ich rein materialistisch heran.
Ursprünglich habe ich der Frau habe ich ihre Geschichten über…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.095 weitere Wörter

Das Ablenkungsmanöver

http://brd-schwindel.org/das-ablenkungsmanoever/

Mit Demokratie hat das hier schon lange nichts mehr zu tun (mal abgesehen davon, dass wir hier sowieso noch nie eine Demokratie hatten). Was wir dringend benötigen, sind Gesetze zur direkten Strafverfolgung permanent gesetzesbrechender POlitiker! Wunschdenken in diesem Unrechtsnichtstaat.