vitzlis abwegige Angst vor Karldinal Marx

Hessenhenker - der Galgenhumor-Blog

Die WELT: „Kardinal Marx findet Angst vor Islamisierung abwegig“.
Die WELT weiter: „Margot Käßmann – Angst vor Islamisierung? Gehen Sie in die Kirche!“

Am Besten in die eine in Hamburg, die zur Moschee umgebaut wurde.

Und wo sollen Menschen hingehen, die keine Lust auf Kirche und Moschee haben?
Solche Menschen kann sich Frau Käßmann garnicht vorstellen, SOWEIT geht die „Religionsfreiheit“ nämlich nicht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Alle Nato-Offiziere haben über Nacht Deutschland mit dem Nötigsten verlassen…

Gegen den Strom

Ich habe gerade erfahren, dass alle Nato Offiziere und ihre Familien gestern über Nacht nur mit dem nötigsten Deutschland verlassen haben, ohne es irgendjemanden zu sagen.

Die Bundeswehr wird gerade entwaffnet (die Waffen sind unsicher und müssen überprüft werden ist die Lüge)

Die Amis bewaffnen die Asylantenheime, gefüllt mit US-trainierten ISIS-Terroristen, und die Russen stehen an den deutschen Grenzen und warten auf das Gemetzel. Die Deutschen brauchen Waffen, Wasser, Essen, Propangas und Öfen.

Es ist furcherregend. Seht „Hellstorm“ an, wenn Ihr wissen wollte was Euch erwartet. Die packen jetzt zwangsweise die „Asylanten“ in deutsche Wohnungen und Häuser gegen den Willen der Eigentümer und Bewohner. Ihr Deutschen müsst vorsichtig sein und Euch vorbereiten. Hebt Euer Geld von der Bank ab… Show more

Quelle:  KT

Aktualisierung

Von Jürgen Elsässer – (compact.magazin)

Ausschnitt aus: AUFRUF AN DEUTSCHLANDS SOLDATEN v. Jürgen Elsässer WIR BEFINDEN UNS IM NOTSTAND . GRENZEN SICHERN

Ursprünglichen Post anzeigen 125 weitere Wörter

Fluchthelfer aus der Politik bereiten ihre eigene Flucht vor – Training für den Ernstfall

deutschelobby

Die Redaktion von Kopp Online berichtet,dasderzeit eine deutsche Eliteeinheit regelmäßig übt, deutsche Spitzenpolitiker aus künftigen deutschen Unruhegebieten auszufliegen und außer Landes zu bringen. Die Spezialeinsatzkräfte müssen demnach darauf vorbereitet sein, auch andere »wichtige Persönlichkeiten« in konzertierten Geheimoperationen möglichst schnell zu vorbestimmten »Fluchtzielen« zu transportieren.

Selten ist ein neues Sachbuch in Deutschland bei den Lesern so eingeschlagen wie Die Asylindustrie.
Im Ausland schlägt es schon jetzt hohe Wellen – deutschsprachige Medien ignorieren es und schweigen den Inhalt tot, aus gutem Grund.

Die Asyl-Industrie

Im neuen Sachbuch Die Asylindustrie wird zum ersten Mal aufgezeigt, welche Interessen deutsche Politiker, Journalisten und die Sozialverbände am Asyl-Tsunami haben. Dort wird auch mit allen Belegen beschrieben, welche Vorbereitungen deutsche Elitetruppen treffen müssen, damit sie das Land noch schnell verlassen können, wenn das System kollabiert.  Nachfolgend ein Auszug aus dem Vorwort des Buches:

Weiterlesen siehe Anhang

Fluchthelfer aus der Politik bereiten ihre eigene Flucht vor

Mit freundlichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 3 weitere Wörter