Chemtrailhandbuch – was es alles gibt !

Frankenberger

Im Klappentext des Buches von Jörg Lorenz steht über ihn u.a.:

Vor einigen Jahren stieß er auch darauf, dass die oben genannten Erscheinungen beispielsweise durch „Chemtrails“ erklärt werden. Die Erkenntnisse aus seiner Recherche über „Chemtrails“, unter anderem in diversen Online-Foren, sind in diesem Buch enthalten.

Und „vor einigen Jahren“ da stießen viele andere auch darauf, dass am Himmel irgend etwas nicht mehr stimmt.

Im Gegensatz zu Lorenz haben wir aber tiefer recherchiert – etwa beim Departement of Defense oder der Royal Society –  auch die entsprechenden Aktivitäten der deutschen und internationalen Universitäten und Behörden wurden unter die Lupe genommen.

Wenn man nun recht eindeutige Veröffentlichungen zu genau den Phänomenen findet, über die man sich verwundert Gedanken macht , dann will man natürlich mehr wissen, zumal ja offensichtlich an der Öffentichkeit vorbei gehandelt wurde und wird.

So liest man bei der Royal Society (Dokumente mittlerweile entfernt bzw. gelöscht bzw. „geschwärzt“) wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

Blauer Himmel? Vom Winde VWt?

Frankenberger

Ich mußte gerade wieder an die eigenartige Umweltschützer-Aktion zur Anprangerung des „Ruß aus Ausflugsdampfern“ denken. Eigenartig deshalb, weil diese Aktion bundesweit Presse-Echo fand. Selbst in Kleinkleckersdorf schrieb man darüber. Bei der zivilen und militärischen Luftfahrt und bei den Kreuzfahrten, da hält man sich lieber vornehm zurück. Sind ja auch wichtige Werbekunden. Allerdings wird dort richtig geklotzt und nicht gekleckert, wie bei den Berliner Dampfern.

Bei dieser Gelegenheit fielen mir auch diverse Studien zur Lichtintensität ein. Weltweit wird dazu geforscht und je nach „Auftraggeber“ kommt man zu recht unterschiedlichen Ergebnissen.

„Ich kaufe mir einen Experten, Wissenschaftler, ja eine ganze Universität“ – das ist die Parole der Stunde!

Jedenfalls ist man sich einig, dass der blaue Himmel der 50er Jahre mit dem heutigen nichts mehr zu tun hat. Bis zu 20% weniger Sonnenlicht soll heute den Boden erreichen.

Dabei fiel mir aber ein, dass wir eigentlich in den 50ern noch überwiegend Kohle- und…

Ursprünglichen Post anzeigen 373 weitere Wörter

Jesus in den Schatten gestellt?

Frankenberger

Matthaeus 24
5Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: „Ich bin Christus“ und werden viele verführen.6Ihr werdet hören Kriege und Geschrei von Kriegen; sehet zu und erschreckt euch nicht. Das muß zum ersten alles geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da.…

Matthaeus 24:24
Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten.

Featured image

Wasser zu Wein – das war gestern. Heute „verwandelt“ ein modernes Verkehrsflugzeug Kerosin zu harmlosen Kondensstreifen! Dabei werden pro Flugstunde um die 3 Tonnen Kerosin mit High Pressure durch die Turbofan-Mantelstromtriebwerke gepresst. In dieser Stunde werden 850 Tonnen Luft zusammen mit 3 Tonnen Kerosin durch die Triebwerke gejagt. Durch die geniale Erfindung der Bypass Triebwerke kommen aber 723 Tonnen Kaltluft hinten wieder raus!  Der vermeintliche harmlose Wasserdampf beträgt nur ca…

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

Gefährlicher Ruß aus Ausflugsdampfern ! Müssen wir alle sterben?

Frankenberger

Eine kleine Gruppe junger Umweltschutzaktivsten hatte mit der Aktion gegen den Ruß aus Ausflugsdampfern 2014 bundesweites Presse-Echo – evtl. sind dadurch wieder ein paar Spendengelder in die Kasse geflossen.

Selbst die TAZ schrieb:

BUND will Ausflugsdampfer versenken

und weiter:

Derzeit fahren rund 130 Ausflugsschiffe in Berlin. Im Vergleich zu Seeschiffen, die in der Regel mit Schweröl fahren, stoßen die zumeist mit höherwertigem Gasöl betriebenen Ausflugsdampfer zwar wesentlich weniger Ruß und Feinstaub aus.

Das hat mich auch gewundert, weshalb man sich ausgerechnet die kleinen Reedereien zur Brust genommen hat. Die großen Kreuzfahrtschiffe verbrauchen pro Tag 300 Tonnen giftiges Schweröl. Wenn so eine „schwimmende Stadt“ in den Hafen einläuft, dann applaudieren die Menschen und die Blasmusik spielt dazu. Da wäre man mit einem „Anti-Ruß-Transparent“ eigentlich an der richtigeren Stelle – aber auch reichlich komischen Blicken ausgesetzt?

Spiegel-Online schrieb zu diesem weltbewegenden Umweltskandal:

Wenn Autos und Laster in die Umweltzonen deutscher Städte fahren…

Ursprünglichen Post anzeigen 306 weitere Wörter

Der Goldene Umweltschutz Troll-Kürbis !

Frankenberger

Dieses Jahr sind die Strategen der „Wasserdampf-Verschwörungstheorie„-Sekte wieder ganz vorne dabei, wenn es um Desinformation geht. Während der Klimawandel als größte Gefahr beschrieben  und die Bevölkerung in einen erhöhten Alarmismus versetzt wird, ist das Geschehen am Himmel harmlos? Viele Grüße an die „Sponsoren“ dieser armen Seelen!

Unerreicht ist natürlich die „Ausflugsdampfer-Ruß-Katastrophe“ !  Das war eine wunderbare Nudging-Aktion.

Auch hier wieder bundesweites Presse-Echo !

Wenn wir aber die Medien anregen, bringt doch mal etwas zu den Bypass-Triebwerken – Kein Interesse. Gerade hat Rolls Royce wieder eine neue Generation vorgestellt – und arbeitet bereits am Ultra-Fan-Triebwerk der Zukunft. Dabei ist das Ziel dereinst ein „emissionsloses Triebwerk„!

Solange können wir uns also noch am „harmlosen Wasserdampf“ des Flugverkehrs erfreuen !

Klimarettung

Ursprünglichen Post anzeigen