Interview von Luca Scantamburlo mit William Rutledge

Das Erwachen der Valkyrjar

In mühevoller Kleinarbeit ist es mir gelungen das einzige Interview welches William Rutledge einem italienischen Journalisten über einen länger anhaltenden E-Mail Kontakt gegeben hat zu übersetzen. Da es diese nirgendwo zu geben scheint. Dies erwies sich als schwieriger als gedacht. Zum einen war William Rutledge zum Zeitpunkt des Interviews (2007) bereits 76 Jahre alt und lebte seit siebzehn Jahren im afrikanischen Ruanda. In Folge dessen hat sich sein Englisch sehr zum Schlechten entwickelt. Hinzu kommt, dass mein Englisch auch nicht gerade als gut zu bezeichnen ist (vorsichtig ausgedrückt). Als Ansatz habe ich den ganzen Text durch den Google-Übersetzer gejagt. Was da am Ende hinten raus kam, war ein mehr oder weniger wirres Durcheinander von deutschen Wörtern, vermengt mit einigen englischen Begriffen, mit dem der Übersetzer nicht klar kam. Orthographie, Grammatik und Satzbau war für den Googleübersetzer ein Fremdwort. So gut es eben ging habe ich etwas Klarheit in das Chaos…

Ursprünglichen Post anzeigen 6.733 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.