Deutschland und Faschisten in Ukraine

Terraherz

Warum unterstützt deutsche Politik die Neonazis in Ukraine?

Der aktuelle Konflikt zwischen Russland, der Ukraine und dem Westen ähnelt dem Kalten Krieg. Tatsächlich aber gibt es vor allem Parallelen zur Großmachtpolitik des 19. Jahrhunderts.

Als Flug MH17 der Malaysia Airlines über der Ostukraine abgeschossen wurde und nahezu 300 unschuldige Menschen in den Tod gerissen wurden, gewann die Ukraine-Krise globale Dimension. Noch bevor es eine offizielle Untersuchung der Ursachen gibt, gehen Vermutungen und Anschuldigungen in alle Richtungen.Die Vereinigten Staaten zeigen mit dem Finger auf Russland.

Deutschland hat in der Euro-Krise eine Führungsrolle entwickelt, das Verhältnis zu Frankreich ist aus dem Gleichgewicht; die Sonderbeziehung zu Russland und die Ausweitung der Handelsbeziehungen zu China werden immer komplexer; die öffentliche Empörung über amerikanische Ausspähung und nicht zuletzt die deutsche Rolle in der Ukraine-Krise – das alles zeigt, dass Deutschland seinen außenpolitischen Minimalismus langsam überwindet und wieder in den Kreis der Großmächte neuen Typs eintritt.

Ursprünglichen Post anzeigen 2 weitere Wörter

Stachelannone Graviola / Heilung von Krebs

bumi bahagia / Glückliche Erde

Auszug aus dem Text des Artikels:

In den 70er Jahren gab es in den USA vom National Cancer Institute (NCI) Untersuchungen, die jedoch nicht veröffentlicht wurden. Der Grund ist das Resultat der Untersuchung: „Die Studien zeigten, dass die Blätter und Stängel der Pflanze unglaublich erfolgreich darin waren, bestimmte Krebszellen im Körper zu zerstören.“

Ursprünglichen Post anzeigen 144 weitere Wörter

Schwedens Politik trickreich: Etablierte Parteien ersetzen Wahlen durch einen Pakt bis 2022

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Herta!
Hauptsache man braucht das Volk nicht zu fragen, womit wieder mal klargestellt ist, das das Volk sowieso nichts zu sagen hat. Aber wie lange lassen sich das die Schweden gefallen???

Um Neuwahlen zu verhindern, haben die schwedischen Grünen (Gustav Fridolin, links) und die Sozialdemokraten (Stefan Löfven) einen Pakt mit einigen Oppositionsparteien geschlossen, der Gewinne für die Linken und die Schwedendemokraten verhindern soll. (Foto: dpa)

In Schweden haben sich die Regierung und mehrere Oppositionsparteien überraschend auf eine neuartige Form der demokratischen Arbeit geeinigt: In einem weitreichenden Bündnis wurde ein Pakt beschlossen, der bis zur übernächsten Parlamentswahl 2022 gelten soll. Das Abkommen zielt darauf ab, die Linken und die Schwedendemokraten zu schwächen. Beide Parteien hätten bei eigentlich fälligen Neuwahlen mit Gewinnen rechnen können. weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/27/schweden-etablierte-parteien-ersetzen-wahlen-durch-einen-pakt-bis-2022/

Ursprünglichen Post anzeigen