Wie erspart Email-Überwachung Arbeit?

posted by diwini

 

Netzfrauen ÜberwachungEine alte Dame lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Sie würde gerne in ihrem Garten Kartoffeln pflanzen, aber sie ist allein, alt und schwach. Deshalb schreibt sie eine E-Mail an ihren Enkel, der in Kairo studiert.

“Lieber Robby, ich bin sehr traurig weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn Du bei mir wärst, könntest Du mir helfen und den Garten umgraben. Deine Omi.”

Prompt erhält die alte Dame eine E-Mail von ihrem Enkel aus Kairo:
“Liebe Omi, bitte rühre auf keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich ‘das Ding’ versteckt und es könnte explodieren, Dein Enkel Robby.

Um 4 Uhr morgens erscheinen bei der alten Dame…

Unbedingt weiterlesen: netzfrauen.org

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.