Guck was dein Kind guckt!

von blu-News

 

KiKA ist der lustige öffentlich-rechtliche Kindersender der ARD-Landesrundfunkanstalten und des ZDF unter Federführung des MDR. Zielgruppe des staatlichen Leitmediums sind unsere Kinder zwischen drei und 13 Jahren.

 

Nur bunt ist schön! (Bild: blu-news.org)

 

Laut Selbstdarstellung des Kinderkanals erhalten diese einen „Mix aus Qualität und Unterhaltung“ sowie, und das ist das erschreckende Resümee von Eltern, ein nicht zu unterschätzende Portion an politischer Indoktrination.

In gleichem Maße unverkrampft, unreflektiert und faktenfrei geht der öffentlich-rechtliche Kindersender und dessen KiKA-Redakteure mit mehrheitlich grünem Parteibuch bei gesellschaftlich durchaus brisanten Themen um. Da bekommt der Nachwuchs zu hören, dass Kopftücher bei Mädchen etwas ganz Normales seien, Moscheen im übrigen ebenfalls, der menschgemachte Klimawandel ein durch die westliche Welt initiierter und eben durch jene zu stoppen sei und der US-Präsident Barack Obama deshalb so toll ist, weil er mit seinem Geld armen Menschen hilft. So waren die kleinen KiKA-Zuschauer Anfang 2014 herzlichst dazu eingeladen, an dem muslimischen Ritual der Vorhautbeschneidung medial teilzunehmen. Frei von jeglicher kontroverser Darstellung des Themas wurde in der KiKA-Sendung unter dem Motto „Schau in meine Welt“ den Kleinen nahe gebracht, wie sich der elfjährige Tahsin und sein kleiner Bruder Emir, die sich laut Programmvorstellung vor lauter Freude ob des blutigen Rituals kaum an sich halten konnten, dem Moment entgegenfieberten, „endlich zu Männern“ gemacht zu werden.

Die Geschichte von den bunten Menschen

Ganz der Multi-Kulti-Wunderwelt verhaftet,…..

Quelle und weiterlesen: Der BRD-Schwindel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.