Bill Gates neues Geschäftsprojekt: Die genmanipulierte Banane!

rundertischdgf

Bananen sind bekanntlich eine gesunde Frucht, eben ein sehr nützliches Lebensmittel. Da ist es dann doch eine gute Geschäftsidee, diese Bananen noch etwas genverändert zu verbessern, meint der reichste Mann der Welt. Ein bißchen mehr Vitamine drin rettet 700 000 Kinder in der Welt, die sonst an eben diesen Mängeln sterben. Deshalb wird geforscht, und das bezahlt großzügig dieser Menschenfreund Bill Gates. Testmenschen müssen diese neuen Bananen essen. Anbaugebiete hat man bereits in Afrika, genauer gesagt in Uganda, schon gefunden. Höchstwahrscheinlich handelt es sich dort um Landgrabbing-Flächen der Oligarchen, Milliardäre, Banken und internationalen Großunternehmen. Auf die Idee den mangelleidenden Kindern sofort genügend natürliche Bananen und anderes Obst zukommen zu lassen, kommt der unendlich reiche Milliardär Gates wohl nicht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.